UNSER ZIEL  I   Das Haus  I   Die Idee  I   Selbstverwaltung  I   Die Möglichkeiten  I   Mietshäuser Syndikat  I   Finanzierung  I   Direktkredite  I   Unterstützung  I   Kontakt



UNSER ZIEL




Das Projekt möchte Raum schaffen, um in solidarischer Gemeinschaft wohnen und wirken zu können.

Wir wünschen uns eine vielfältige Bewohnerschaft unterschiedlichen Alters, sozialer und geografischer Herkunft, die mit der Individualität ihrer unterschiedlichen Charaktere kreative Kraft entfaltet.





Seitenanfang


Unser Ziel  I   DAS HAUS  I   Die Idee  I   Selbstverwaltung  I   Die Möglichkeiten  I   Mietshäuser Syndikat  I   Finanzierung  I   Direktkredite  I   Unterstützung  I   Kontakt



DAS HAUS





Wir planen, das "Kleine Hotel" in Eutin in der zweiten Jahreshälfte 2019 in ein Wohnhaus umzuwandeln. Die flexible bauliche Struktur der zwei verbundenen Altstadthäuser bietet die Möglichkeit unterschiedlich großer Wohn-Cluster. Zudem verfügt das Grundstück übe ein ca. 90 m" großes Hinterhaus. Den 15-20 BewohnerInnen stehen zusätzlich umfangreiche Gemeinschaftsflächen (Wohnräume, große Küche, Hauswirtschaftsraum, Wintergarten, Büro, Garten) zur Verfügung.





Seitenanfang


Unser Ziel  I   Das Haus  I   DIE IDEE  I   Selbstverwaltung  I   Die Möglichkeiten  I   Mietshäuser Syndikat  I   Finanzierung  I   Direktkredite  I   Unterstützung  I   Kontakt



DIE IDEE



Das Konzept des Hausvereins und der Haus GmbH erfordert neben Toleranz und Offenheit für Andere(s) auch ein gewisses Maß an internem Engagement. Im Zusammenspiel von spontanen und geplanten Aktivitäten soll die Gemeinschaft gestärkt werden. Solidarisches Miteinander und der Respekt vor individuellen Bedürfnissen stehen dabei nicht im Widerspruch.





Seitenanfang


Unser Ziel  I   Das Haus  I   Die Idee  I   SELBSTVERWALTUNG  I   Die Möglichkeiten  I   Mietshäuser Syndikat  I   Finanzierung  I   Direktkredite  I   Unterstützung  I   Kontakt



SELBSTVERWALTUNG



Entscheidungen werden nach dem Konsens-Prinzip getroffen. Die Gemeinschaft, bestehend aus gleichberechtigten MieterInnen, wird ohne Hierarchien auskommen. Vielmehr legen wir den Fokus auf echte Basisdemokratie und den Ausbau kollektiver Intelligenz.





Seitenanfang


Unser Ziel  I   Das Haus  I   Die Idee  I   Selbstverwaltung  I   DIE MÖGLICHKEITEN  I   Mietshäuser Syndikat  I   Finanzierung  I   Direktkredite  I   Unterstützung  I   Kontakt



DIE MÖGLICHKEITEN



Entscheidungen werden nach dem Konsens-Prinzip getroffen. Die Gemeinschaft, bestehend aus gleichberechtigten MieterInnen, wird ohne Hierarchien auskommen. Vielmehr legen wir den Fokus auf echte Basisdemokratie und den Ausbau kollektiver Intelligenz.





Seitenanfang


Unser Ziel  I   Das Haus  I   Die Idee  I   Selbstverwaltung  I   Die Möglichkeiten  I   MIETSHÄUSER SYNDIKAT  I   Finanzierung  I   Direktkredite  I   Unterstützung  I   Kontakt



MIETSHÄUSER SYNDIKAT



"Die Häuser denen, die drin wohnen!" Unter diesem Motto wurden bereits über 120 selbstorganisierte Hausprojekte im Verbund Mietshäuser Syndikat realisiert. Das Eigentum liegt in der Hand einer Haus GmbH. Diese besteht aus dem Hausverein (BewohnerInnen) und dem Mietshäuser Syndikat. Der Hausverein übernimmt die Geschäftsführung und alle das Projekt betreffenden Entscheidungen. Das Syndikat hat hingegen lediglich ein Vetorecht gegen den Verkauf des Hauses, bei Satzungsänderungen sowie bei der Verwendung von Überschüssen.




Seitenanfang


Unser Ziel  I   Das Haus  I   Die Idee  I   Selbstverwaltung  I   Die Möglichkeiten  I   Mietshäuser Syndikat  I   FINANZIERUNG  I   Direktkredite  I   Unterstützung  I   Kontakt



FINANZIERUNG



Das Finanzierungsmodell der Hausprojekte mit Beteiligung des Mietshäuser Syndikats ist einfach und wird vom solidarischen Getranken getragen. Es stellt seit über 20 Jahren die erfolgreiche Basis für die Realisierung zukunftsorientierter Wohnprojekte. Die für den Bankkredit erforderlichen Eigenkapitalanteile werden über Direktkredite/Privatdarlehen aufgebracht. Diese Form der Finanzierung hilft bei der Verwirklichung des Projektes, unabhängig von den Vermögensverhältnissen der BewohnerInnen.





Seitenanfang


Unser Ziel  I   Das Haus  I   Die Idee  I   Selbstverwaltung  I   Die Möglichkeiten  I   Mietshäuser Syndikat  I   Finanzierung  I   DIREKTKREDITE  I   Unterstützung  I   Kontakt



DIREKTKREDITE



Direktkredite bieten die Möglichkeit einer sozialen und transparenten Geldanlage. Wir schließen mit den GeldgeberInnen einen Kreditvertrag ab 500,00 € aufwärts mit einer Verzinsung von 0,0 % bis 1,5% ab. Meistens werden Direktkredite unbefristet und mit einer Kündigungsfrist von 3-6 Monaten vereinbart. Es handelt sich um pivate Nachrangdarlehen (diese nterliegen nach ... 2b/2c VermAnlG nicht der Prospektpflicht). UnterstützerInnen werden regelmäßig über die Entwicklung des Projektes informiert.




Seitenanfang


Unser Ziel  I   Das Haus  I   Die Idee  I   Selbstverwaltung  I   Die Möglichkeiten  I   Mietshäuser Syndikat  I   Finanzierung  I   Direktkredite  I   UNTERSTÜTZUNG  I   Kontakt



UNTERSTÜTZUNG



Selbstverständlich sind uns auch Spenden und Schenkungen willkommen. Diese stabilisieren das Mietniveau und tragen zu einer langfristigen Sicherstellung des solidarischen Zusammenlebens bei. Sollte das Projekt wider erwarten nicht umgesetzt werden können, werden die Direktkredite und Spenden selbstverständlich zurück gezahlt. Kontonummer: DE63 2139 2218 0000 0865 10, Volksbank Eutin Raiffeisenbank eG.




Seitenanfang


Unser Ziel  I   Das Haus  I   Die Idee  I   Selbstverwaltung  I   Die Möglichkeiten  I   Mietshäuser Syndikat  I   Finanzierung  I   Direktkredite  I   Unterstützung  I   KONTAKT



KONTAKT



Ihr habt Fragen zu unserem Projekt? Ihr würdet gerne mit uns zusammen wohnen? Ihr möchtet uns gerne finanziell unterstützen? ...dann meldet euch unter:
Email: analog6.8@posteo.de
Tel.: 04521-768 39
(Barbara Braasch/Christian Bielke/Daniel Hettwich/Katja Helmbrecht/Kirsten Ullrich/Sven Borgert)




Seitenanfang